Information für unsere Patienten

1. Zur Erstberatung bitte mitbringen:

  • Behandlungsauftrag bzw. Überweisung Ihres Arztes oder Zahnarztes.
  • Eventuell vorhandene Röntgenbilder, Befundberichte, Arztbriefe etc..
  • Eine Liste der aktuell von Ihnen einzunehmenden Medikamente.
  • Allergie- und Marcumarausweis

2. Falls ein Betreuungsverhältnis vorliegt:

  • Ein persönliches Erscheinen des Betreuers ist außerhalb von Notfallbehandlungen leider  erforderlich.
  • Bitte Kopie der Betreuungsurkunde mitbringen.
  • Für eine sichere und zügige Behandlung sind Kopien von aktuellen Behandlungsunterlagen (Arztbriefe, Krankenakte) sehr hilfreich, aus denen Erkrankungen, Medikamente, Allergien etc.  des Patienten hervorgehen.  

3. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können.

  • Bitte rufen Sie uns möglichst umgehend an, falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können. Nur so können wir Ihren Termin einem anderen Patienten zur Verfügung stellen und Ihnen zeitnah einen neuen Termin anbieten.

4. Für minderjährige Patienten:

  • Behandlungen und rechtsverbindliche Aufklärungsgespräche sind außer bei Notfällen nur im Beisein eines Erziehungsberechtigten möglich.